top of page

Das native Olivenöl extra DOP Valle del Belice wird aus den Früchten der Olivensorte Nocellara del Belice gewonnen, die zu mindestens 70 % in den Olivenhainen vorkommt.
Das Erzeugungs- und Verarbeitungsgebiet des nativen Olivenöls extra DOP Valle del Belice umfasst das Gebiet von sechs Gemeinden in der Provinz Trapani in der südwestlichen Region Siziliens.
Die Oliven müssen direkt vom Baum geerntet werden, entweder von Hand (brucatura) oder mit mechanischen Mitteln, um den Kontakt der Oliven mit dem Boden zu vermeiden, in der Zeit von Oktober bis Dezember jedes Jahres.
Die geernteten Oliven müssen in feste Behälter gefüllt werden, die geeignet sind, sie unversehrt zu erhalten, und müssen bis zum Mahlen in kühlen und belüfteten Räumen aufbewahrt werden. Das Mahlen muss innerhalb von zwei Tagen nach der Ernte erfolgen, nachdem die Oliven entblättert und gewaschen wurden. Während der Verarbeitung darf die Temperatur der Paste 30 °C nicht überschreiten, und die Praxis des Bügelns der extrahierten Paste ist untersagt.
Das native Olivenöl extra Valle del Belice DOP ist von grüner bis gelber Farbe mit grünlichen Reflexen und hat ein fruchtiges Aroma von unreifen bis reifen Oliven. Der Geschmack ist mittel bis intensiv fruchtig, mit einer mittleren bis intensiven Bitterkeit und einer leichten bis intensiven Schärfe.

BIO Olivenöl Extra Vergine 250 ml

7,99 €Preis
Wir freuen uns mit euch zusammen auf die neue Ernte. Anfang November kannst Du unser Top-Olivenöl wieder bekommen,
    bottom of page